Redaktion

Informationen zu unserem Engagement

Hier findet Ihr zahlreiche Informationen zu unserer Schülerzeitung. Darin sind unter anderem Allgemeines zur Redaktion sowie Näheres zu unseren Artikeln, wöchentlichen Treffen und zur Mitgliedschaft aufgeführt. Ein Blick lohnt sich!

1. Unsere Arbeit im Überblick

Schülerzeitung AG - Pixabay (Flyer, Werbeschild; Bleistifte, Hefte, Kamera) [17.7.2016]Bei uns wird vor allem das Schreiben von Texten und interessanten Artikeln und die dafür erforderliche Recherche in den Vordergrund gestellt. Als Arbeitsgemeinschaft unserer Schule wird die Onlinezeitung völlig eigenständig von Schülern, frei nach dem Motto „Von Schülern, für Schüler“, betrieben. Neben Umfragen bzw. Interviews mit Schülern und Lehrern führt die Redaktion Projekte wie die regelmäßige Herausgabe von Printausgaben (als AG oder als separates Projekt) sowie Workshops zur Weiterbildung unserer Redakteure durch.

Mit vielfältigen Aktionen organisierten wir als aktive Mitgestalter des Schullebens beispielsweise eine Spendenaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS), witzige Oster– und gemeinnützige Frühjahrsputz-Aktionen auf unserem Schulgelände sowie mehrmalige Fehlersuchaktionen für neu erschienene Zeitungen. Weiterhin veranstalten wir regelmäßige Zeitungsverkäufe (ggf. Kuchenbasare), sind jedes Jahr auf der Schulmesse der weiterführenden Schulen in Halle (Saale), zu den GriPs-Veranstaltungen sowie zum Tag der offenen Tür am CWG vertreten. Darüber hinaus sind wir bemüht, beim „freistil Jugendengagementwettbewerb“ in Sachsen-Anhalt unser umfangreiches Engagement landesweit erfolgreich herüberzubringen.

1.1. Geschichtliches

Unsere Arbeitsgemeinschaft hat seit ihrer Entstehung eine bedeutende Entwicklung hinter sich. Zurückzuführen auf die Ursprungsidee von Frau Siebert, fand sich eine Gruppe von Interessierten im Jahr 2010 mit ihr zusammen und gründete eine neue Schülerzeitung. Im Laufe der Zeit wurde sie immer mehr von Schülern geleitet – heute ist es ausschließlich so! Das ist eine Besonderheit, auf die wir stolz sein können. Im Jahr 2013 folgte eine Umstellung unseres Namens: Aus dem bisherigen „CHECKpoint“ entstand die neue Bezeichnung „Wolffs Ruf“. Sie leitet sich nicht vom Tier Wolf ab, sondern von Christian Wolff, dem Namensgeber unserer Schule.


2. Zeitung & Artikel – digital und auf Papier

Die Artikel und Texte drehen sich hauptsächlich um Schulisches, regionale Themen sowie das, was Schüler interessiert oder interessieren könnte und sollten deshalb ansprechend auf unsere jungen Leser wirken. Beispiele sind das Informieren über besondere Ereignisse und Neuigkeiten vom Schülerrat, das Durchführen von Wissenstests mit Lehrern und Interviews, die Vorstellung von Arbeitsgemeinschaften am CWG sowie die Herausgabe von Buchrezensionen.

Schülerzeitung AG - Pixabay (Flyer; Nachrichten, Zeitung, Globus, Neuigkeiten, Lesen) [2.8.2016].jpg

Zum ‚Bearbeitungsweg‘ eines Artikels gehören hauptsächlich:

  • die Besprechung und Festlegung relevanter Themen in der Redaktionssitzung,
  • das Schreiben des Beitrags zu einer gesetzten Frist und ggf. das Anfertigen bzw. Recherchieren von Fotos,
  • die Abgabe der fertigen Daten per USB-Stick oder E-Mail,
  • die Durchführung von gründlichen Korrekturen vor der Veröffentlichung, insbesondere bei jüngeren Redakteuren,
  • das Veröffentlichen der Inhalte auf unserer Website vom Webmaster, die Verlinkung auf Facebook sowie
  • der Druck der Datei zur Abheftung im Archiv und Veröffentlichung an der Pinnwand im Schulhaus.
2.1. Unsere Website

Durch die Verbreitung von Informationen im Internet können wir unsere Zielgruppe optimal erreichen. So werden auf unserer neuen, übersichtlichen Website all unsere Beiträge in vielen unterschiedlichen Rubriken hochgeladen. Weiterhin umfasst sie einige Seiten zu unserer Redaktion sowie ein großes Archiv, indem man alte Beiträge der vergangenen Jahre einsehen kann. Aber auch auf unserer Facebook-Seite sind wir aktiv und halten unsere Leser stets auf dem neuesten Stand.

2.2. Printausgaben
Schülerzeitung Projekt - Printausgabe #10_Tag der offenen Tür [Ansicht] (1)
Cover der Jubiläumsausgabe im Januar 2018

Zu besonderen Anlässen wie z.B. dem Tag der offenen Tür und unserem Schulfest gestalten und verkaufen wir, exklusiv mit speziellen Themen, gedruckte Schülerzeitungen im DIN-A4– oder A5-Format zum günstigen Preis.

 

Alle älteren Printausgaben, die wir nicht mehr verkaufen, könnt Ihr nachfolgend kostenlos einsehen.

► 1. Printausgabe zum Schulfest am 27.6.2013.
► 2. Printausgabe (Umweltausgabe) zum Tag der offenen Tür am 25.1.2014.
► 3. Printausgabe zum Tag der offenen Tür am 24.1.2015.
► 4. Printausgabe zum Schulfest am 9.7.2015.
► 5. Printausgabe zum Tag der offenen Tür am 23.1.2016.
► 6. Printausgabe zur Fußball-EM und zu Olympia am 8.6.2016.
► 7. Printausgabe zum 25-jährigen Schuljubiläum am 28.9.2016.
► 8. Printausgabe zum Tag der offenen Tür am 28.1.2017.


3. Redaktionsteam & Sitzungen

Um neue Mitglieder zu gewinnen, stellen wir unsere Tätigkeit am Anfang jedes Schuljahres in den fünften Klassen vor und machen sie auf unsere Schülerzeitung AG - Redaktionssitzung_Imagefilm [1.8.2016] (6).pngSchnuppersitzung aufmerksam. Hier erhalten alle Interessierten einen Einblick in die AG, erfahren Wichtiges zur Mitgliedschaft und können sich ein Bild von einer gewöhnlichen Redaktionssitzung bei uns machen. Von Neuzugängen erstellen wir wenig später individuelle Steckbriefe, die wir schrittweise veröffentlichen.

Schülerzeitung AG - Redaktionssitzung_Imagefilm [1.8.2016] (5).png
Unsere Redaktionssitzungen sind oft sehr themen- und abwechslungsreich.

Wir führen einmal wöchentlich unsere offizielle Sitzung durch. Hierbei fallen zwei unterschiedliche Arten an, die sich wochenweise abwechseln (A-/B-Wochen-System: Theoretisches & Termine/praktische Arbeiten): In der A-Woche werden wichtige Themen (für Artikel) und Organisatorisches besprochen sowie Termine angekündigt. In Woche B hingegen wird den Redakteuren im Informatikraum oder zu Besuchen außerhalb der Schule die Möglichkeit geboten, Interviews zu führen, sich mit laufenden Projekten, Artikeln usw. zu beschäftigen und daran weiterzuarbeiten. Im kurzen: In dieser Zeit findet praktische Arbeit statt. Die Sitzungen werden immer vom Chefredakteur/von der Chefredakteurin und teilweise von unseren Vorstandsmitgliedern geleitet.

Das Ende des Schuljahres bildet eine Abschlussveranstaltung (z.B. mit Bowling, Kletterwald oder anderen Unternehmungen).

3.1. Organisation innerhalb der Schülerzeitung

Zahlreiche Redakteure unserer Arbeitsgemeinschaft sind für verschiedene Verantwortlichkeiten eingeteilt. Die Schülerzeitung besitzt ein/e Chefredakteur/in sowie je ein Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit und Website & Printausgaben. Diese und weitere Instanzen, die zu einer herausragenden internen Koordination beitragen, sind in unserem „Leitwolff-System“ festgelegt. Sie werden am Anfang jedes Schuljahres neu gewählt.

Schülerzeitung AG - Gruppenfoto 2017_2018 [1.9.2017] (2.1)
Unsere Redaktion 2017/2018
Hinten v. l.: Clemens T. Kral/11b (V.i.S.d.P.), Lukas Scheiding/8c (freier Redakteur), Marek Slowig/8c (freier Redakteur), Theodor Wolf/8c (C.v.D.), Philipp Kubenz/7d (freier Redakteur)
Vorn v. l.: Gabriele Bräunig (freiberufl. Dipl.-Journalistin), Kim Maxi Kira Spilke/5c (nicht mehr dabei), Niklas Friedrich/5a, Yves Elmendorff/5c, Aaron Mohr/5a, Johan Kopitziok/5a,
Fr. Siebert/Koll. (Lehrerin)
nicht dabei: Cornelius Krombholz/5a, Lars Ruckhardt/8c (freier Redakteur), Lisa Wagner (freie Redakteurin), Tim Rausch/5d (freier Redakteur), Paul Theiß/5d (freier Redakteur)

 –Schülerzeitung AG - Jenny Emrich [Ehrenmitglied des Vorstands] (Jan Niklas Kascha Schuljahr 2015_2016).png

  • Chefredakteur: Clemens T. Kral/11b
  • weitere Vorstandsmitglieder: Theodor Wolf/8c
  • Foto: Jenny Emrich (Ehrenmitglied des Vorstands): Sie erhielt vom Vorstand eine Ehrenurkunde für ihr engagiertes Mitwirken an unserer Schülerzeitung und ihre Leistungen in all den bisher vergangenen Jahren. Von der Gründung im Jahr 2010 bis zum Anfang des Schuljahres 2015/2016 stellte sie unsere Chefredakteurin dar.

4. Ihr möchtet bei uns mitwirken?

Bild1Kommt vorbei, wenn ihr…
  • interessiert am Schulgeschehen seid,
  • gern Artikel schreibt,
  • Spaß am Schreiben und Kreativsein habt,
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Engagement zeigen wollt,
  • Fragen und Anregungen habt

oder „Wolffs Ruf“ einfach näher kennenlernen möchtet.

Falls wir Euer Interesse für unsere Zeitung geweckt haben und Ihr ein Teil unserer Redaktion werden möchtet, könnt Ihr ganz unkompliziert zu unserem wöchentlichen Treffen erscheinen. Empfehlenswert ist eine Anmeldung im Voraus.

► Hier geht’s zur Anmeldung für die Mitgliedschaft zum Ausfüllen.

Was wird benötigt?
  • ein SZ-Hefter und genügend Schreibmaterialien für wichtige Notizen und Sonstiges (empfohlen)
  • ein USB-Stick, eine E-Mail-Adresse (und/oder WhatsApp) für Protokolle und wichtige Nachrichten sind vorteilhaft

5. Zusätzliche Materialien

Schülerzeitung AG - Cover_Informationsflyer 2016_2017 [6.8.2016].png

► Hier könnt ihr unseren aktuellen Flyer ansehen und kostenlos herunterladen.

Schülerzeitung AG - Cover_Plakat Allgemeine Informationen 2016_2017 [15.8.2016].png

► Hier könnt ihr unser aktuelles Plakat mit wichtigen Infos ansehen und kostenlos herunterladen.

► Hier gelangt Ihr zu unserem Imagefilm im Rahmen des Projekts „Mediapolis“ vom Offenen Kanal Wettin.


► Bildquellen (Gemeinfrei): kaboompics (1. von oben); geralt (2. von oben) – Pixabay.com
Alle anderen Fotos stammen aus unserem Imagefilm vom Offenen Kanal Wettin.


Unsere Schülerzeitung wird ausschließlich von Schülern frei nach dem Motto „Von Schülern, für Schüler“ geleitet und organisiert.

Advertisements