Fridays for Future

Hier einige Hintergründe zu einem sehr aktuellen Thema.

  • von Helene Fehr/5e
  • Foto: [Quelle siehe unten]

Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg kennt seit einem Jahr fast jeder. Die 16-jährige hat letztes Jahr im August, anstelle zur Schule zu gehen, vor dem Parlamentsgebäude in Stockholm demonstriert. So wollte sie bis zu den schwedischen Parlamentswahlen am 9. September 2018 für eine bessere Klimapolitik kämpfen.

Während sie streikte, hielt Greta ein Schild in der Hand, auf dem stand: „Skolstrejk för Klimatet» (deutsch: Schulstreik für das Klima). So wurde „Fridays for future“ geboren. Seitdem folgen Greta Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt. Bei „Fridays for future “ bestreiken die Schüler und Schülerinnen am Freitag die Schule, um auf Demonstrationen für den Klimaschutz zu gehen.

Beim ersten weltweit geplanten Schulstreik, am 15. März 2019, haben fast 1,8 Millionen Menschen mitgemacht. In Deutschland nahmen schon 3.000 Jugendliche in Hamburg und 1.000 in Berlin teil.

(Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Greta_Thunberg_4.jpg; 22.12.2019, 19:20 Uhr)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s