Ansichtssache?!

Erneut entfachte in Halle (Saale) eine Diskussion über das im Juni entstandene Wandbild am Christian-Wolff-Gymnasium im Zusammenhang mit dem Vorhaben „Campus Kastanienallee“. Hier einige Bemerkungen.

  • von Theodor Wolf/8c
  • Bilder/Foto: Theodor Wolf/8c; [Quelle siehe unten]

Im Juni ist unser Schulgebäude mit einem Kunstwerk der Freiraumgalerie Halle (Saale) verschönert worden (Wolffs Ruf berichtete). Aufgrund dessen wurde unsere Schule sogar in einem neuen Geographie-Lehrbuch, das am CWG genutzt wird, im Zusammenhang mit dem Projekt „halle.neu.stadt 2050“ als Foto abgedruckt. Anfänglich konnte man sich tatsächlich über das Wort „verschönert“ aufregen, doch die meisten SchülerInnen und LehrerInnen sehen es mittlerweile als Tatsache an. Vielleicht ist das Wandbild sogar ein Argument für die Jury, dass die Stadt Halle (Saale) im Zukunftsstadtwettbewerb weiterkommt. Augenscheinlich sehen dies aber andere Menschen in Halle (Saale) komplett anders: Wieder einmal entfachte sich eine Diskussion über das entstandene Wandbild am Christian-Wolff-Gymnasium.

Nun erschien ein kurzer Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung am Donnerstag, dem 23.11.2017: »Der Frauenpolitische Runde Tisch in Halle kritisiert das Wandbild am Christian-Wolff-Gymnasium in der Kastanienallee. Vertreterinnen des Runden Tischs bezeichneten im Stadtrat am Mittwoch die Darstellung eines Mädchens als beschämend und sexistisch.

Das Gemälde an der Außenfassade würde Mädchen und Frauen diskriminieren. Die Schule sei ein Vorbild, werde durch das Bild aber seiner gesellschaftlichen Rolle nicht gerecht. Der Runde Tisch schlage daher ein Seminar für die Lehrer des Gymnasiums zum Thema sexistische Werbung vor. Grundsatzreferent Oliver Paulsen sagte eine Prüfung zu. Das Wandbild von Viktor Sobek und Kai Siegel war im Rahmen einer Schulprojektwoche gemeinsam mit Schülern des Gymnasiums entstanden.« Eine Umfrage auf der Website der Mitteldeutschen Zeitung (mz-web.de) und unserer Website zeigen allerdings ein anderes Meinungsbild der Leser, das nachfolgend zu sehen ist.

Schülerzeitung AG - Kritik am Wandbild CWG [23.11.2017] (2.1)

Schülerzeitung AG - Kritik am Wandbild CWG [23.11.2017] (2.2)

Selbstverständlich geben wir zu, dass unsere Umfrage nicht repräsentativ genug ist, um eine objektive Meinung darzustellen. Bei der MZ allerdings hatten zum Zeitpunkt unserer Recherchen schon über 2.000 Personen bzw. User abgestimmt.

Schülerzeitung AG - Wolffs Ruf-Logo [T-Shirt] (2.3.2)>> Weitere Hintergründe in einem Beitrag von TV Halle:

>> Text- und Bildquelle:

    Datum/Uhrzeit: 23.11.2017 18:36:50
Wir möchten sehr gerne die Meinung unserer LeserInnen erfahren. Bitte schreiben Sie und schreibt Ihr Ihre und Eure Meinung bezüglich des Wandbildes und des MZ-Artikels in die Kommentare. Vielen Dank für Eure Mitwirkung!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s