Unbezwingbare Masse herstellen?

AG-VORSTELLUNGSSERIE, TEIL 22

In der AG „Entdeckerkurs Chemie“ führen jüngere SchülerInnen spannende Experimente mit Spaß durch und werden so schon an die chemischen Grundlagen herangeführt.

  • von Philipp Kubenz/6d
  • Fotos: Pixabay.com

Schülerzeitung AG - AG-Besuch 'Entdeckerkurs Chemie' [#22; 7.4.2017] (5)Den Spruch „Chemie ist das, was knallt und stinkt.“ hat bestimmt jeder von Euch schon einmal gehört. Zwar gehören Experimente unterschiedlichster Art und Weise dazu, jedoch werden diese im Unterricht, abhängig vom Thema, generell selten durchgeführt. Nicht so in der Arbeitsgemeinschaft „Entdeckerkurs Chemie“: Hier wird das Ausprobieren großgeschrieben, um interessierte SchülerInnen aus den jüngeren Klassen für die Inhalte des ab der 7. Klasse unterrichteten Fachs möglichst zu begeistern. Unter der Leitung von Frau Mania experimentieren hier, in zwei Gruppen aufgeteilt, ca. 20 SchülerInnen der 5. und 6. Klasse. Die Experimente sind äußerst vielfältig, u.a. fragt man sich, ob die Temperatur von Eis kälter oder wärmer wird, wenn man Salz dazugibt? Natürlich kann man auch an Wettbewerben teilnehmen, die etwas mit dem Fachgebiet Chemie zu tun haben, wie z.B. beim Chemkids-Experimentalwettbewerb der 4.‒8. Klassen in den ostdeutschen Ländern.

Schülerzeitung AG - AG-Besuch 'Entdeckerkurs Chemie' [#22; 7.4.2017] (2)Die AG „Entdeckerkurs Chemie“ hat es geschafft, aus Maisstärke und Wasser eine Art von Stärkebrei herzustellen, auf den man mit einem Hammer hauen kann und dabei auf eine steinharte Fläche trifft. Nimmt man sie jedoch in die Hand, so zerläuft sie. Das Phänomen wird Dilatanz genannt. Von der Unbezwingbarkeit dieser Masse konnte ich mich bereits zum diesjährigen Tag der offenen Tür überzeugen. Neben vielen anderen Versuchen, bei denen Bunsenbrenner, Erlenmeyerkolben und Reagenzgläser eine wichtige Rolle spielen, wurde innerhalb der AG auch schon selbst Erdbeereis hergestellt, das nach eigenen Aussagen sehr gut geschmeckt hat.

Die AG findet mittwochs ab 13:30 Uhr im Chemielabor (Raum 313) statt. Mitforschen können neugierige SchülerInnen, die sich in den Klassenstufen 5 und 6 befinden, aber derzeit können leider keine neuen Teilnehmer aufgenommen werden. Da die Plätze sehr begehrt sind, meldet euch nächstes Jahr rechtzeitig an!

Schülerzeitung AG - Wolffs Ruf-Logo [T-Shirt] (2.3.2)>> Website von „Chemkids“:

Fazit: In der AG „Entdeckerkurs Chemie“ lernen die Kinder spielerisch die Grundlagen dieser bedeutenden Naturwissenschaft kennen. Die hohe Teilnehmerzahl spiegelt auch das große Interesse und dadurch die Begehrtheit des Ganztagsangebots wider.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s