Junge Leute mit Ideen gesucht

AG-VORSTELLUNGSSERIE, TEIL 19

In der AG „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ tüfteln sowohl Unter- als auch Oberstufenschüler an neuen Ideen im Bereich Naturwissenschaften und Technik sowie beteiligen sich erfolgreich an den Regional- und Landeswettbewerben in Sachsen-Anhalt.

  • von Philipp Kubenz/6d
  • Foto: Philipp Kubenz/6d; [Quellen siehe unten]

„Jugend forscht“ ist ein deutscher Nachwuchswettbewerb, bei dem Jugendliche bis zu einem Alter von 21 Jahren in verschiedenen Kategorien ihre wissenschaftlichen Ideen umsetzen können und somit mögliche Talente gefunden und gefördert werden. Pro Jahr finden bundesweit rund 110 Wettbewerbe statt. Wer mitmachen will, sucht sich selbst eine anregende Fragestellung für sein Forschungsprojekt und setzt diese um. Es folgt ein Regionalwettbewerb, und nach erfolgreicher Teilnahme ist man für den Landeswettbewerb der Bundesländer zugelassen. Setzt man sich hier gegen die anderen BewerberInnen ebenfalls durch, darf man beim Bundeswettbewerb dabei sein. Die Gewinner erhalten attraktive Geld- und Sachpreise.

Schülerzeitung AG - AG-Besuch 'Jugend forscht' [#19; 28.2.2017] (2)
► Carl Burkhardt (l.) u. Karl Hanning (r.), Entwickler der „DetermApp“, bei einer Präsentation im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig.

Mit dem Ziel, innovative Einfälle zu realisieren und Erfolg zu verbuchen, arbeiten derzeit zwei Gruppen in der Arbeitsgemeinschaft „Jugend forscht – Schüler experimentieren“: Zum einen 11 Mitglieder von der 4. Klasse bis 14 Jahre aus den drei Schulen des Campus Kastanienallee, andererseits die älteren SchülerInnen ab 15 Jahren. Frau Riedl, eine ehemalige Lehrerin am Christian-Wolff-Gymnasium, u.a. für Physik, kommt weiterhin gern an unsere Schule und betreut die AG. Eine weitere Gruppe leitet des Weiteren eine eigenständige AG namens „Digitale Bestimmungshilfen entwickeln“, die ein Projekt für den „Jugend forscht“-Wettbewerb war. Hier entwickeln und erweitern sie die „DetermApp“, eine Anwendung zur Bestimmung wirbelloser Tiere, von der im Jahr 2015 die erste Version herauskam und präsentiert wurde.

Aus SchülerInnen, die einmal bei „Jugend forscht“ dabei waren, sind u.a. Ärzte und Physiker geworden. Doch nicht nur unsere Oberstufe ist erfolgreich, auch die Unterstufenschüler waren oft Preisträger in den letzten Jahren, u.a. erreichten sie im vergangenen Jahr den 2. Platz beim Regionalwettbewerb Halle (Saale). Außerdem gewann das CWG bereits den Schulpreis, den eine Schule erhält, wenn sie mit mindestens vier Projekten teilnimmt. Um die Materialkosten müssen sich die AG-Mitglieder nicht kümmern, denn sie können einen Antrag in Höhe von bis zu 300 € an das Fraunhofer-Institut in Halle (Saale) stellen.

Die SchülerInnen, die mitmachen oder auch die, die noch einsteigen wollen, brauchen nur eine gute Idee und keine weiteren Voraussetzungen. Denn die Unterstufe von „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ ist gerade noch auf der Suche nach einer zündenden Idee, die sie realisieren können. Sie freuen sich über jedes neue Mitglied! Die AG findet mittwochs um 13:45 Uhr im Raum 323 statt.

Schülerzeitung AG - AG-Besuch 'Jugend forscht' [#19; 22.2.2017] (3)
► Rauchende Köpfe am CWG: Die Unterstufe der AG „Jugend forscht – Schüler experimentieren sucht momentan nach DER Idee für ein gutes Projekt.
Schülerzeitung AG - Wolffs Ruf-Logo [T-Shirt] (2.3.2)>> Website von Jugend forscht Sachsen-Anhalt:

Schülerzeitung AG - Wolffs Ruf-Logo [T-Shirt] (2.3.2)>> Dokumentation der Preisträger bei „Jugend forscht“ am CWG auf der Schulwebsite:

Schülerzeitung AG - Wolffs Ruf-Logo [T-Shirt] (2.3.2)>> Weitere Informationen zur „DetermApp“:

>> Bildquellen:

    Datum/Uhrzeit: 28.2.2017 16:11:40
    Datum/Uhrzeit: 28.2.2017 16:23:03

Fazit: In der AG „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ können Jugendliche zeigen, was in ihnen steckt und dass es abseits des Unterrichts noch eine Menge Inhalte gibt, über die es sich nachzudenken lohnt. Wir wünschen allen Mitwirkenden weiterhin viel Erfolg bei ihren künftigen Projekten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s